Technische Dokumentation

Seit April 2016 werden europäische Richtlinien nach dem New Legislative Framework (NLF) in nationales Recht übernommen. Die Anforderungen an Technische Dokumentation sind dadurch nicht einfacher geworden. Im Gegenteil: Betriebsanleitungen minderer Qualität wird eine klare Absage erteilt. Die Markt-
aufsichtsbehörden sind vom Gesetzgeber gezwungen, bei Instruktionsmängeln gegen Hersteller und Händler Sanktionen einzuleiten. Jeder Bürger hat das Recht, die Marktaufsichtsbehörde, z.B. das örtliche Gewerbeaufsichtsamt, auf Produktmängel hinzuweisen. Die Marktaufsichtsbehörde ist gemäß Verordnung

(EG) Nr. 765/2008 dazu verpflichtet, einer Eingabe nachzugehen. Die seit dem 1. Januar 2010 gültige Verordnung (EG) Nr. 765/2008 bildet den allgemeinen Rechtsrahmen für die Überwachung der Sicherheit von Produkten in der Europäischen Union. Die Verordnung wurde unmittelbar wirksam in den EU-Mitgliedsstaaten. Deutschland ist EU-Mitglied. Gemäß Artikel 83 Grundgesetz sind die Länder für den Vollzug der Bundesgesetze zuständig. Das Inverkehrbringen von Produkten mit mangelhafter oder gar keiner Betriebsanleitung stellt außerdem einen Verstoß gegen den lauteren Wettbewerb dar. 

Dies gilt auch für die leichtfertige Vergabe einer CE-Kennzeichnung. Dieser Tatbestand wird zunehmend von Unternehmen erkannt, die das unfaire Handeln ihrer Mitbewerber, die sich so Kostenvorteile verschaffen, mit Hilfe des Gesetzes gegen unlauteren Wettbewerb (UWG) angehen. Kleine und mittelständische Unternehmen sind nach meiner Erfahrung oft überfordert, wenn rechtskonforme Dokumentation erstellt werden muss. Wenn der Kunde schließlich eine Zahlung zurückhält, weil das Produkt, das ohne oder mit unzureichender Technischer Dokumentation ausgeliefert wurde, mangelhaft ist, entstehen wirtschaftliche "Schmerzen“, die ich gemeinsam mit Ihnen behandeln kann.

 

Mit diesen Dokumentations- und Beratungsleistungen unterstütze ich Sie aktiv in Ihrem Unternehmen:

 

  • Betriebshandbücher, Montageanleitungen, Betriebsanleitungen, Wartungsanleitungen in allen Sprachen  
  • Produktbeschreibungen, Herstellvorschriften, Betriebsanweisungen  
  • interne Workshops zu den Themen EU-Richtlinien, Konformitätsbewertungsverfahren, Gefährdungsbeurteilungen,
    CE-Kennzeichnung
  • Technische Kommunikation - Fachbeiträge über Ihr Produkt sinnvoll und verständlich aufbereitet

 

In diesen Bereichen verfüge ich über Fachwissen und Erfahrung:

 

  • Maschinen- und Anlagenbau, Triebwerkstechnik
  • Wärmetechnische Apparate, Industriearmaturen, Dampf, Kondensat, Wasser, Abwasser
  • Elektrotechnik, Elektroinstallationsprodukte, dekorative Leuchten, Arbeitsleuchten
  • Luftfahrttechnik (OM-A, OM-B etc.), Allgemeine Luftfahrt (GA)

 

Auf der Grundlage eines Honorar- oder Beratervertrags oder eines Werkvertrags leiste ich einen Beitrag, der Sie beim Erreichen Ihrer Ziele wirksam unterstützt. Mit Fachwissen, Pragmatismus und Durchsetzungskraft bringe ich ein Projekt in Ihrem Sinne voran.

 

Sie erreichen mich per Telefon: FON +49 421 55 68 73 oder MOBIL +49 171 48 92 743 

 

oder per E-Mail

 

oder per Kontaktformular